Der Amazonas Park auf Kreta – eine tolle Attraktion für die ganze Familie

Unseren Beitrag Teilen:
  • 4
  • 3
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
    7
    Shares

Willkommen in Griechenland. Willkommen auf Kreta, der griechischen Insel mit ungeheurem Charme und Charisma. Auf dieser durch und durch sonnenverwöhnten Insel zeigt sich alles, was Flora, Fauna und Lebensfreude angeht, sichtlich großzügig, offen und herrlich facettenreich.

Einen Teil der kretischen Artenvielfalt kannst du während deines Urlaubs auf Kreta in dem prominenten und absolut familienfreundlichen „Amazonas-Tierpark“ erleben. Nimm bei deinem Tierpark-Besuch unbedingt eine Kamera mit und fotografiere seltene Tierarten in einer gepflegten, angenehmen Umgebung.

Eingang zum Amazonas Park

Ob du nun allein oder mit der ganzen Familie bzw. mit lieben Freunden den prächtigen kretischen Tierpark besuchst: Der Amazonas Park auf Kreta schenkt trotz oder gerade wegen seiner geringen Größe ein unglaublich tolles, allem vorweg tierisch faszinierendes Erlebnis der besonderen Art. Für Groß und Klein unbedingt sehenswert und geeignet. „Klein aber fein“ hat den Vorteil besonderer Achtsamkeit und intensiver Pflege, sowohl der dort beheimateten Tiere, als auch der Gehege, „Tierwohnungen“ und Vogel-Volieren.

Übrigens: Der kretische Natur- und Tierpark befindet sich in privater Hand. Achtsamkeit und Nachhaltigkeit geben in diesem Park definitiv den Takt an und das macht den Amazonas Park im Nordosten Kretas so besonders.

Wissenswertes über den mit viel Akribie und Liebe geführten kretischen Amazonas Park

Der 2011 eröffnete Zoo macht seinem Namen „Amazonas-Park“ alle Ehre. Gerade Vogel- und Affenfreunde finden hier in dem sorgsam gepflegten Park ihr wahres Eldorado – denn im Mittelpunkt des heimelig wirkenden, kretischen Erlebnis-Zoos stehen Wildtiere aus Südamerika sowie einheimische Tiere wie beispielsweise Ziegen oder Esel.

Pssst: Ein Eselchen trägt übrigens den Namen „Donald Trump“. Ob der kleine Star des Parks sich denn wirklich streicheln lässt? Finde es am besten gleich selbst heraus.

Auch Schmetterlinge lassen sich bewundern – 📷 katie_d7

Ein weiterer prägnanter Haltestopp ist die wichtige Zuchtstation für bedrohte Papageienarten. In den großflächigen, exzellent tiergerechten Vogelvolieren des Amazonas Parks herrscht stets eine lustige, lautstarke sowie herzergreifend lebensfrohe Kommunikation der tierischen Art. Geh ruhig ein Stückchen näher ran. Es gibt tatsächliche mehrere Vogelhäuser zu bestaunen. So existiert beispielsweise eine besonders mächtige Voliere just für Papageien und Kakadus größerer Körpermaße. Die Schönheit und Farbenpracht dieser exotischen „Plapperschnäbelchen“ verführt zum Staunen und natürlich auch zum Träumen.

Was immer wieder gerne von Besuchern des Privatzoos lobend erwähnt wird ist die Tatsache, dass es den Tieren in diesem auf kleinem Terrain geführten Park wirklich gut geht. Dies zeichnet sich beispielsweise bei Kakadus und Papageien durch ein gut gepflegtes, glänzendes Gefieder und hohe Agilität innerhalb ihres Reviers aus. Auch Ziegen und Esel finden in dieser gut durchdachten und naturbelassenen Zoo-Landschaft wahrhaftig keinen Grund zu meckern. Sie verfügen über genügend Freiraum, erhalten täglich frisches, kontrolliertes Futter und Wasser und werden von ausgebildeten Tierpflegern artgerecht behandelt und gepflegt.

Und die Liebe, Achtung sowie die Aufmerksamkeit, welche die Tiere im Amazonas Park genießen dürfen, trägt ein Übriges zu ihrer Gesunderhaltung und Fitness bei.

Entspannte Katze im Amazonas Park

„Mich laust der Affe“: Affen aus Madagaskar und Amerika im Amazonas Wildpark

Ähnelt der Affe dem Mensch kaum, ein wenig oder doch schon sehr? Finde es heraus in den freundlich geführten Affen-Gehegen. Diese findest du gleich mehrmals im kretischen Park. Für die komplette Besichtigung der freiheitsliebenden Affen musst du an einer der zahlreichen Führungen teilnehmen. Das hat natürlich seinen Grund: Bei den Affen-Anlagen handelt es sich um frei begehbares Terrain. Zu deiner Sicherheit und natürlich auch der der dort ansässigen Affen geleitet dich ein versierter Führer durch das gut zugängliche Affengehege.

Du bist hautnah bei der Fütterung dabei und erkennst schnell, welche Affenart ruhiger und welche doch schon recht stürmisch unterwegs ist. Manche der Affen lassen sich achtsam anfassen und streicheln. Wieder andere sind recht eigensinnig und springen gerne von einer Menschenschulter zur nächsten. Was für ein Vergnügen. Hier bekommen nicht nur kleine Gäste ganz große Augen!

Ein Lemur hautnah bei der Affenfütterung – 📷 denis.ah

Hinweis: Der Fütterung der Affen beizuwohnen ist nicht nur visuell anregend, sondern auch äußerst lehrreich. Zu fast jeder ganzen Stunde beglücken ehrgeizige Tierpfleger ihre haarigen Lieblinge mit leckeren, vollreifen Bananen. Doch dem nicht genug: Während dieses Prozesses berichtet der Pfleger über Besonderheiten oder auch über spannende Eigenarten seiner Tiere.

Wo finde ich den kretischen Amazonas Park und was kostet der Eintritt?

Nun möchtest du bestimmt erfahren, wo genau sich der kretische Amazonas Park mit all seinen pflanzlichen sowie tierischen Schätzen befindet.

Die Adresse lautet: 3rd Km Neapoli – Kourounes, Kourounes, Kreta 724 00, Griechenland

Der Amazonas Park ist nahe der überschaubaren Kleinstadt Neapoli angesiedelt. Größere Touristengebiete in der Nähe sind beispielsweise Malia, Agios sowie Chersonissos (bis zu 30 Kilometer entfernt von Neapoli).

Am besten du gibst die Adresse in dein Navi ein oder du lässt dich von einem Reisebus oder Taxi zum Privatzoo bringen. Gegenüber dem Parkeingang befindet sich ein Parkplatz zum Abstellen deines Fahrzeugs.

Weitere Infos: Der Eintrittspreis beträgt 10 Euro. Futter für die Tiere ist gegen einen geringen Betrag am Eingang des Zoos erhältlich. Geöffnet hat der kretische Amazonas Park täglich von 10-18 Uhr.

Was kann man sonst noch sagen? Sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis und erstklassige Kulisse. Ein Besuch im kretischen Amazonas Park macht tierisch viel Spaß und ist definitiv eine Reise wert!

Schreibe einen Kommentar