Weihnachten auf Kreta

Unseren Beitrag Teilen:
  • 5
  • 1
  •  
  •  
  • 1
  •  
  •  
  •  
    7
    Shares

Wenn es draußen früh dunkel wird, wirft die Weihnachtszeit ihre Schatten voraus. Auch in Griechenland wird Weihnachten, das Fest der Liebe, im familiären Kreis begangen. Nun fragst du dich sicher, ob Weihnachten auf Kreta anders gefeiert wird als zum Beispiel hier in Deutschland? Welche festlichen Traditionen werden auf der griechischen Insel zur Weihnachtszeit gehegt und gepflegt werden? Und welche Köstlichkeiten landen auf dem fein gedeckten Festtagstisch? Auf all diese Fragen möchten wir dir heute die passenden Antworten liefern. Um die Bescherung geht es in unserem Beitrag natürlich auch – denn, was wäre Weihnachten ohne Geschenke, die von Herzen kommen? 💝 Zuerst widmen wir uns allerdings dem Wetter zur Weihnachtszeit auf Kreta, denn die Insel gilt als echter Geheimtipp im Winter!

Weihnachten auf Kreta – 📷 @nic0_takes_photos

Weihnachtswetter auf Kreta

Zur Winterzeit hat in Deutschland Väterchen Frost das Sagen. Die Temperaturen klettern kaum merklich über die 0-Grad-Marke und wenn wir viel Glück haben, schenkt uns Petrus zu Weihnachten Schnee.

Winter auf Kreta sieht hingegen etwas anders aus – so auch Weihnachten. Die Temperaturen liegen nachts bei etwa +10 Grad und am Tag bei schon recht warmen +18 Grad Celsius. Winterzeit ist Erntezeit auf Kreta.🌳 Geerntet werden vorwiegend Oliven. Ebenso findet zeitgleich die Stutzung der stämmigen Olivenbäume statt. Überall in der Gegend sind reizvolle Wochenmärkte zu sehen. Angeboten wird alles, was die Natur hergibt. Beispielsweise Imkerwaren, feine Käsereien und frische Fische aus dem Meer.

Olivenernte im Winter – 📷 @kretakristina

Nur im Hochgebirge liegt Schnee, besonders das PsiloritisMassiv, verwandelt sich in eine spektakuläre Winterlandschaft.

Das Psiloritis-Gebirge im Winter – 📷 george_rallis_photography

Ansonsten lädt die wonnig-warme Wintersonne im Landesinneren zu Wanderungen, Exkursionen, sowie zu Museumsbesuchen ein.☀️🥾

Herrliches Winterwetter auf Kreta – 📷 kretakristina

Informatives zum Thema „Weihnachten auf Kreta“

Kreta ist seit jeher vom griechisch-orthodoxen Glauben geprägt. Der 24. Dezember fungiert als Abschluss der 40-tägigen vorweihnachtlichen Fastenzeit. In jenem Zeitraum wird in Griechenland und somit auch auf der griechischen Insel Kreta komplett auf Milch sowie Milchprodukte und Fleischwaren verzichtet.

Was sich für dich vielleicht etwas ungewöhnlich anhört, aber tatsächlich dem griechischen Weihnachtsablauf entspricht: auf Kreta und somit auch überall in Griechenland existiert keine Adventszeit.🕯️Außerdem wirst du dich bei deinem Besuch auf der griechischen Insel Kreta auf einen Heiligabend ohne Bescherung einstellen müssen. Was aber beispielsweise dem deutschen Heiligabend ähnelt, ist der bewusste Gang zur Kirche.⛪ Viele Griechen besuchen ihre Taufkirche zur Christmette. Dafür ist der griechischen Familie kein Weg zu weit. So kommen aus entfernteren Landesteilen Menschen speziell für die Christmette angereist – auch, wenn dies unter Umständen eine Fahrt über Stunden bedeuten kann.

Weihnachtstraditionen auf Kreta

Während in Deutschland schon Ende Oktober die ersten Vorboten von Weihnachten die Ladenlokale erobern, ist auf Kreta noch kaum etwas vom Fest der Feste zu spüren. Die Menschen auf der griechischen Insel bereiten sich dezent auf das heilige Fest vor und nehmen somit Abstand von der weihnachtlichen Hektik, welche in vielen europäischen Ländern vorherrschend zu sein scheint. Die zauberhafte Weihnachtsbeleuchtung wird erst genau zur Weihnachtszeit eingeschaltet.✨ Kehrt der Lichterglanz erst einmal auf Kreta ein, wird es Zeit für die Aufstellung einer Krippe. In Chania befindet sich diese direkt vor der Markthalle. Rechts davon findest du einen kleinen, aber sehr schönen Weihnachtsbasar. Dieser ist für Erwachsene, aber auch für Kinder ein absolutes Muss – denn neben weihnachtlichem Gebäck und sonstigen besinnlichen Dekorationen gehört das Kinderkarussell als spielerisches Highlight traditionell dazu.🎠

Lichterglanz auf Kreta – 📷 @oleysandra

Je weiter es in Richtung Weihnachtsfest geht, desto mehr überraschen die Auslagen in den griechischen Geschäften mit farbenfrohen Weihnachtsbildern und warm leuchtenden Lichterketten. Auch im Hafen wird es nun langsam weihnachtlich. So manches Fischerboot ist ebenso mit fröhlichen Lichtern ausgestattet, welche einen Hinweis auf das nahende Fest andeuten. Alles in allem kommen Beleuchtung, Dekoration, Werbung und Musik in der Weihnachtszeit auf Kreta nur sparsam zum Einsatz – was wiederum für das Auge des Betrachters seinen eigenen, ganz speziellen Charme besitzt!

Das heilige Fest: der Weihnachtsmorgen, Weihnachtsbaum, traditionelles Gebäck, Weihnachtsessen

Es ist der 24. Dezember. Alles ruht und ist in froher Erwartung des Weihnachtsfestes. In aller Frühe ziehen auf den Straßen der Städte und Dörfer Kindergruppen von Haus zu Haus. Sie singen während ihres Zuges sogenannte „Kalanda“, traditionelle Weihnachtslieder – vergleichbar hierzulande mit den Sternsingern im Januar.🎶 Die fröhlichen Gesänge sollen den Familien Gutes, Glück sowie Gesundheit bringen. Mit ihren heiligen Liedern verkünden die Kinder die Ankunft Jesu Christi auf Erden. Als kleine Belohnung erhalten die Kinder etwas Geld und manchmal auch Süßes.🍬 Am 31. Dezember zum Jahresabschluss sowie am 5. Januar (Dreikönigsfest) erfreuen die Kinder mit ihren „Kalandas“ die Herzen der Menschen auf Kreta erneut.

Alte Tradition: Geschmücktes Holzboot – 📷 @natasa_v17

Griechenland gilt als Seefahrernation, daher pflegen noch einige Griechen einen alten Brauch und schmücken zu Weihnachten ein kleines Holzboot mit einer Lichterkette, ein „karavaki“. Damit wurde früher die Verbundenheit zu Familienmitgliedern ausgedrückt, die Weihnachten auf dem Ozean verbrachten. Diese Tradition hat allerdings stetig nachgelassen, sodass das Lichterkettenboot allmählich durch den Weihnachtsbaum ersetzt wurde. Der Weihnachtsbaum wird übrigens, genau wie in Deutschland und vielen weiteren europäischen Ländern, auch kurz vor dem Weihnachtsfest erworben und im Wohnzimmer mit Christbaumkugeln bestückt aufgestellt.🎄

Möchtest du gerne erfahren welche Spezialitäten an Weihnachten angesagt sind?🍴 So viel sei schon einmal verraten: es sind weder Spritzgebäck, noch Kokosmakronen. Vielmehr verzehren sich die Menschen auf der griechischen Insel Kreta nach Butterplätzchen mit Mandeln „Kourambiedes“ sowie nach leckerem Honiggebäck „Melomakarona“. Während beispielsweise in deutschen Landen die Weihnachtsente den Hauptgang einläutet, widmen sich griechische Familien der Zubereitung eines saftigen Truthahns oder eines Spanferkelbratens.

Traditinelle Gebäck „Melomakarona“ – 📷 @geo_k21

Wann findet die Bescherung statt?

Nahezu in ganz Europa werden die liebevoll eingepackten Weihnachtsgeschenke am 24. Dezember am frühen Abend an die Kinder und später an die Erwachsenen verteilt. Wie aber sieht es mit der Geschenkübergabe in Griechenland aus? Ágios Vasílis („Santa Claus“) bringt die Geschenke am 1. Januar.🎅🏻 So steh es geschrieben. Dennoch passen sich heutzutage viele griechischen Familien den europäischen Ländern an und überreichen ihre Gaben bereits am 24., aber spätestens am 25. Dezember.🎁

Jahreswechsel auf Kreta: wie begrüßen die Griechen das Neue Jahr?

Kaum verabschiedet sich das Weihnachtsfest, steht auch schon der Jahreswechsel an.🎉 Am Abend des 31. Dezembers findet in der griechischen Familie ein Festmahl statt. Ein besonderes Highlight an diesem Abend ist der sogenannte Neujahrskuchen, auch „Vassilopita“ genannt. Der Kuchen wird mit Liebe zubereitet und ein Münzstück wird im Inneren des Teiges versteckt. Sobald der Kuchen gerecht verteilt auf den Festtagstellern der Familienangehörigen ankommt, steigt die Spannung. Man sagt: Derjenige, der auf den eingebackenen „Fluri“ stößt, erntet viel Glück im kommenden Jahr.🍀

Griechische Tradition an Silvester „Vassilopita“ – 📷 @apriti.sesamo

Zur gleichen Zeit hat ein weiterer Glücksbringer seinen traditionellen Einsatz: „die Neujahrszwiebel“. Diese wird vor die Küchentür gelegt. Mit ihr wünscht man Fruchtbarkeit im Neuen Jahr.

Wir hoffen dir Weihnachten auf Kreta etwas näher gebracht zu haben und wünschen dir, deiner Familie und deinen Freunden: Frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr – Kalá Christoúgenna kai éna eftychisméno néo étos!

Schreibe einen Kommentar