Diese drei Museen auf Kreta solltest Du auf jeden Fall besucht haben

Unseren Beitrag Teilen:
  • 2
  • 1
  •  
  •  
  • 2
  •  
  •  
  •  
    5
    Shares

Wie wäre es im nächsten Urlaub auf der griechischen Insel Kreta mit einem klassischen Museumsbesuch? Damit du weißt, welche Ziele du ansteuern kannst, haben wir uns für dich kundig gemacht und präsentieren dir hier drei außergewöhnliche Museen der sonnenverwöhnten Insel Griechenlands. Komm mit uns auf Entdeckungsreise und erfahre, um welche drei „Must have seen“-Museen es sich dabei handelt.

Der geheimnisvolle Duft des kretischen Rodanthi Museums

Das liebevoll gestaltete historische Gebäude für Pflanzen, endemisches Grün und aufregende Versteinerungen – das Rodanthi Museum – lädt zum geschichtsträchtigen Schwelgen ein und ist ein besonderes Highlight für diejenigen mit einer ausgeprägten Liebe zur Natur. Bereits beim Betreten dieses kretischen Museums, strömt dir ein herrlicher Duft entgegen.

Spannend und richtig lehrreich – hier gibt es viel zu erfahren: Wie duftet welches Kraut? Gibt es jene Pflanzen heutzutage noch oder weisen nur noch Überreste auf die einstige Existenz der Kräuter hin? Apropos lehrreich. Auch ganze Schulklassen zieht es zu diesem Spezialmuseum hin. Hier vor Ort können Kinder jeder Klassenstufe etwas über die Zeitleiste der kretischen Naturgeschichte lernen.

Auch Steine aus der Natur sind ausgestellt – 📷 @patlenia

Das Rodanthi Museum befindet sich in Kritsa, Ioannou Kolntza 78 und öffnet jeden Tag von 9 Uhr bis 16:30 Uhr. Abweichende Öffnungszeiten sowie Eintrittspreise dürfen gerne telefonisch unter +30 694 441 3496 erfragt werden.

Museum der griechischen Fußballnationalmannschaft

Das Museum der griechischen Fußballnationalmannschaft bringt dir das „offizielle“ Lieblingsteam der Griechen, deren treffsicheren Bälle, namhaften Trikots und die Ausgabe des Eurocups (in Portugal 2004 gewonnen) zum Greifen nah. Das Museum mit Alleinstellungsstatus ist in einem Gebäude von Chania angesiedelt. Verdanken dürfen wir dieses prächtige Unikat den Freunden der Nationalmannschaft namens „Galanolefkos Faros“. Auch für Nicht-Fußballfans ist dieses Museum mit seinen vielen Besonderheiten eine wahre Augenweide.

Greek National Football Museum – 📷 dporter88

Besucher berichten von einer fast schon magischen Schwingung, welche das gesamte Museum zum Leben erweckt. Lass dich gerne von Nikos Flekkas, dem Museumseigentümer führen und inspirieren. Versuche Nikos Montag bis Freitag von 10 Uhr bis 14 Uhr in dem Fußballmuseum anzutreffen. Spielt die Nationalmannschaft, ist es für Nikos selbstverständlich, ganz nah dabei zu sein. Der Besuch des von Nikos selbst finanzierten Museums ist für Besucher kostenfrei.

Ausgestellte Trikots – 📷 @paczka007

About the Location: Am besten erreichst Du das Museum zu Fuß, denn es befindet sich in der Innenstadt von Chania, hinter der zentralen Markthalle. Die genaue Adresse lautet: Tsouderon Straße 40, Chania, Kreta, Griechenland.

Maritime Museum of Crete

Du findest die Vorstellung, in längst vergangene Jahre eintauchen zu dürfen, die von der Antike bis zur Schlacht von Kreta reichen, spannend? Dann haben wir einen echten Geheimtipp für dich, den du auf gar keinen Fall verpassen solltest: Das „Maritime Museum of Crete“ in Chania. Das kleine Museum öffnet seine Tore von 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr und befindet sich neben der Festung Firkas am westlichen Ende des venezianischen Hafens.

Für nur 3 Euro kannst du die Sammlung des Museums bestaunen, welche verschiedenste Schiffsmodelle, nautische Instrumente, Uniformen, Gemälde, historische Fotografien und Kriegsrelikte umfasst. Das Material ist chronologisch geordnet, beginnend mit der Bronzezeit bis in unsere Zeit. Mit dieser Ausstellung wird dir die kretische Schifffahrtsgeschichte und deren wichtiger Einfluss auf den gesamten Mittelmeerraum anschaulich näher gebracht.

Maritime Museum of Crete – 📷 @iriniigarli

Schon allein der Ausblick auf das Hafenbecken und die außergewöhnliche Lage ist jedem Fall einen Besuch wert – Ein Muss für jeden Kreta-Urlauber.

Du interessierst dich für alte Bücher? Dann kommst du hier auf deine Kosten: Das Museum verfügt über eine gut sortierte Bibliothek mit griechischen und ausländischen Exponaten mit einem maritimen Thema.

Das Museum hat zusätzlich eine informative Website, auf der du alle wichtigen Informationen noch einmal nachlesen kannst. Ansonsten ist das Museum auch telefonisch unter 28210 91875 zu erreichen.

„Sas efchómaste kalí stigmí!“- Wir wünschen dir eine gute Zeit!

Schreibe einen Kommentar